Bald ist 1.März

Am 28.2.2020 um 8:44 Uhr stand ich in Bonn im noch leeren Saal und habe eine Tasse Tee getrunken. Es war noch ganz ruhig, ich war noch gar nicht aufgeregt, nur voller Vorfreude auf alles, was da kommen würde. Wir hatten diese Veranstaltung viele Monate lang, an langen Tagen mit vielen Nachtschichten vorbereitet. In einem ziemlich kleinen Team, das noch nie zusammengearbeitet und noch nie so ein großes Event geplant hatte.

Und dann ging es los:

Unsere erste, große Konferenz anlässlich des Equal Care Day – ein Aktionstag, den Sascha und ich 2016 gegründet haben. Ab 9:00 Uhr ging alles ganz schnell und innerhalb von gefühlt zwei Stunden waren zwei ganze Tage um: ein BarCamp zum Thema Care, eine Abendveranstaltung im Bonner Pantheon und die Tagung, bei der das EqualCare-Manifest entstand. Am 29. Februar 2020 war #EqualCareDay in Bonn.🎉 Weder Anfang noch Ende werde ich so schnell vergessen.

Am Abend, als es wieder ruhig wurde, haben sich die Letzten von uns verabschiedet und sich bedankt. Manche hatten wirklich und wahrhaftig Tränen in den Augen, weil sie die beiden Tage so besonders empfunden und so Schönes erlebt hatten💕. Und von Till (Till Laßmann) bekam ich unter anderen diese Aquarell-Skizze, das er am Morgen gemacht hatte.🙏

Ich erinnere mich sehr gerne an 8:44 Uhr zurück! <3

Am 1. März ist Equal Care Day 2022

Und ich freue mich auf den nächsten Equal Care Day, 8:44 Uhr. Er findet am 1.März 2022 statt.

Die Nachtschichten haben hier schon wieder begonnen, denn wir haben ein neues Veranstaltungskonzept entwickelt: Wir organisieren dieses Mal ein hybrides Event, das an fünf Orten parallel und auf einer digitalen Care-Landschaft stattfinden wird. Wir haben ganz wunderbare Referent*innen eingeladen, Franziska Schutzbach wird die Keynote halten, und auf den fünf Städtebühnen wird es Inputs und Diskussionsrunden geben rund um professionelle und private Pflege, das bisschen Haushalt und utopische Vereinbarkeit, um fürsorgliche Unternehmen, MentalLoad und Care-Robotik…. Und es wird auch um Rollenbilder und die #RosaHellblauFalle gehen, die den CareGap mit verursacht.

Seit letzter Woche gibt es die Tickets – vielleicht sehen wir uns?

Alle Infos unter equalcareday.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*